Logo neu

Aktuelles

32. Karbener Stadtlauf

Der 32. Karbener Stadtlauf am 13. August 2023 war ein großer Erfolgda wir nach derauf die Hauptläufe beschränkten Versionwieder alle Strecken anbieten konntenDie Ergebnisse gibt es auf maxx-timing und die Bilder sind ab sofort verfügbar via OneDrive Live. Zusätzlich hat LaufReport eine Reportage mit Fotos veröffentlicht.

Die bisherigen Rückmeldungen von Läufer:innen waren durchweg positiv. StreckenführungOrganisation und die Motivation an der Strecke und im Ziel durch die Streckenposten und Zuschauer wurden sehr gelobt. Auch das Rahmenprogramm mit FrühstückKuchenbuffet, Massage und Tombola wurde sehr gut angenommen.

Unser herzlicher Dank gilt

• allen Helfer:innen  die uns beim Auf- und Abbau von Zelten, Tischen, Bänken, Bannern,Getränkeausgabe und Tombola geholfen haben,
• allen Helfer:innen draußen an der Strecke, im Anmelde- und im Start-/Zielbereich,
• allen Helfer:innen „hinter den Kulissen,
• der Stadtpolizei und dem Bauhof von Karben, für die personelle Unterstützung in der Vorbereitungsphase und während der Durchführung des Events,
• allen Sponsoren, ohne die wir den Stadtlauf in dieser Qualität nicht durchführen könnten
 

Wir vom Organisationsteam stehen schon bald wieder in den Startlöchern, um den 33. Karbener Stadtlauf am 2. Sonntag im August 2024 vorzubereiten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir viele von euch wieder begrüßen zu können.

Euer Organisationsteam vom Karbener Stadtlauf

Roland Glaser, Manfred Glebe, Sylke Grunenberg, Ilona Lux, Meike Nitsch (fehlt auf dem Bild), Stefan Noll, Ralph Reglin, Thomas Reibling, Isabel Sarroca, Regina Sarroca, Kirsten Völp, Jörg Wulf (in alphabetischer Reihenfolge)

Grußwort von Guido Rahn

Keine andere sportliche Veranstaltung in Karben bringt regelmäßig so viele Menschen auf die Laufstrecke mitten durch Karben und motiviert Jahr für Jahr so viele Karbenerinnen und Karbener dazu, im Wettkampf alles zu geben, wie der große Karbener Stadtlauf des KSV.

Der Stadtlauf ist weit mehr als bloß ein sportlicher Wettkampf. Jung und Alt, Freizeit- und Leistungssportler, Hobby- Jogger und ambitionierte Athleten, sie alle treffen sich auf der Strecke an der Nidda und durch die Stadt und verfolgen die unterschiedlichsten Ziele. Für einige ist es ein Wettbewerb mit anderen Sportlerinnen und Sportlern.

Für andere ein Wettkampf gegen sich selbst, den inneren Schweinehund oder die Laufzeit aus dem Vorjahr. Traue ich mir das schon oder noch zu? Kann ich die gewünschte Platzierung erreichen? Kaum etwas ist gleichsam so herausfordernd und doch bestärkend wie der sportliche Wettkampf. Für wieder andere ist es einfach nur ein entspannter Tag mit Freunden in Laufschuhen und der Genuss bei geselligem Joggen angefeuert zu werden. Denn die Veranstalterinnen und Veranstalter des KSV und ihre vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer sorgen Jahr für Jahr dafür, dass die Atmosphäre am Start und im Ziel sowie an der Strecke herausragend ist. Wer beim Stadtlauf mitlaufen will, kann sich darauf verlassen, dass es am Start nochmal eine Extraportion Motivation gibt.

Mein Dank gilt allen Menschen, die beim KSV dazu beitragen, dass diese inzwischen schon traditionelle Laufveranstaltung stets aufs Neue ein Erfolg wird. Veranstaltungen im öffentlichen Raum zu organisieren, verlangt den Veranstaltern viel Mühe und Geduld ab. Die Stadt Karben gibt ihr Bestes, die Organisation so gut es geht zu erleichtern.

Und mein Dank gilt selbstverständlich auch allen, die am Stadtlauf teilnehmen. Ganz gleich, ob auf der kürzeren 5,3-Kilometer-Runde oder beim Halbmarathon, ob aus Ehrgeiz oder zum Spaß, ob für die Bestzeit oder als Event mit den besten Freunden. Laufen verbindet und laufen hält fit. Der Stadtlauf ist eine enorme Bereicherung für die Stadt Karben.

Ich wünsche allen Organisatoren und Teilnehmenden viel Freunde und Erfolg beim Stadtlauf 2023.

Ihr
Guido Rahn
Bürgermeister

Grußwort von Jörg K. Wulf

Und wieder ist ein Jahr vergangen. Corona mit seinen unangenehmen und einschränkenden Begleiterscheinungen liegt hinter uns.

Die Zeit wurde vom Organisationsteam unter der Leitung von Sylke Grunenberg genutzt auch für dieses Jahr eine großartige Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Es werden wieder alle bekannten Distanzläufe 21,1 km Halbmarathon, 10 km, 5,3 km, 3,1 km, 1,5 km und der beliebte 300 Meter Bambinilauf, angeboten.

Wiederum ist es gelungen eine Vielzahl von Helfer/innen für den Einsatz des Karbener Stadtlaufes zu begeistern. Denn, ohne diese Hilfe wäre eine derartige Großveranstaltung nicht durchzuführen. Hierfür sei an dieser Stelle bereits ein herzliches Dankeschön auszusprechen.

Die Renaturierung der Nidda, integraler Bestandteil der Laufstrecke, bietet ein einmaliges Laufgefühl, dass sich nicht nur direkt, sondern nachhaltig auf alle Beteiligten auswirkt.
In diesem Sinne wünsche ich allen Teilnehmenden, den Zuschauenden und nicht zu vergessen den vielen Helfer/innen einen guten und sportlichen Verlauf des 32. Karbener Stadtlaufes.

Jörg K. Wulf
1. Vorsitzender
Karbener Sportverein 1890 e. V.